BVPI Arbeitstagung 2022 Berlin
BVPI Arbeitstagung 2022 Berlin

BVPI Arbeitstagung 2022

vom 15. bis 17. September 2022 in Berlin

Nachdem die Arbeitstagung 2020 pandemiebedingt ausfiel und wir 2021 auf ein rein digitales Konzept ausweichen mussten, freuen wir uns sehr, die diesjährige Tagung wieder als Präsenzveranstaltung ankündigen zu dürfen. Die BVPI Arbeitstagung findet vom 15. bis 17. September 2022 in Berlin statt. Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein!

Am ersten Tag der Arbeitstagung findet am Donnerstagnachmittag, 15. September 2022, die BVPI Mitgliederversammlung statt, in der u.a. die Wahl des Vorstandes auf der Tagesordnung steht.

Am Freitag und Samstag erwartet die Teilnehmer dann ein hochkarätiges Fachprogramm zu aktuellen Themen aus Bautechnik, Baurecht und Brandschutz und jede Menge Platz für den persönlichen Erfahrungsaustausch und interessante Gespräche mit KollegInnen, Gästen und Referenten.

Ergänzt wird das Programm durch ein vielfältiges Angebot an Führungen und Touren und durch den traditionellen Landesabend, der im legendären Metropol am Nollendorfplatz in Berlin-Schöneberg stattfindet.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist BVPI Mitgliedern und geladenen Gästen vorbehalten.

Programm

Donnerstag, 15. September 2022

14.00 Uhr

BVPI Mitgliederversammlung 2022

 

Die Teilnahme ist nur für Mitglieder der BVPI möglich.

 

Freitag, 16. September 2022

09.00 Uhr

Eröffnung und Begrüßung durch den Präsidenten der BVPI
und Politisches Grußwort

09.30 Uhr

Aktuelles aus dem DIBt

 

Dipl.-Ing. Gerhard Breitschaft
Präsident Deutsches Institut für Bautechnik DIBt

10.10 Uhr

Einwirkungen auf Tragwerke -
der Weg zu tragfähigen Regelungen in Europa

 

Dr.-Ing. Hans-Alexander Biegholdt
Landesdirektion Sachsen, Referat 37, Landesstelle für Bautechnik

10.50 Uhr

Kaffeepause

11.30 Uhr

Der CUBE – das erste Carbonbetonhaus der Welt

 

Prof. Dr.-Ing. Manfred Curbach
TU-Dresden, Institut für Massivbau

12.10 Uhr

Die Methoden des Brandschutzingenieurwesens
nach DIN 18009 – Konsequenzen für die Zusammenarbeit
zwischen Brandschutz und Standsicherheit

 

Prof. Dr.-Ing. habil. Gerd Geburtig
Planungsgruppe Geburtig, Ribnitz-Damgarten/Weimar
Prüfingenieur für Brandschutz

12.50 Uhr

Mittagspause

 

Die Vorträgezu den Themenblöcken „Infrastruktur-Straße" und „Brandschutz" finden zeitlich parallel statt.

INFRASTRUKTUR-STRASSE

13.50 Uhr

Die Hochmoselbrücke –
Der Einschubvorgang des Stahlüberbaus

 

Dr.-Ing. Thomas Klähne
Klähne Bung Beratende Ingenieure im Bauwesen GmbH
Prüfingenieur für Standsicherheit

14.30 Uhr

Überwachung von Brücken mit digitalen Methoden

 

Dr.-Ing. Ronald Schneider
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)

15.00 Uhr

Bundesautobahngesellschaft

 

Rainer Siegel
Die Autobahn GmbH des Bundes

 

oder

BRANDSCHUTZ

13.50 Uhr

Auswirkungen der MVV TB auf das Planen und Prüfen

 

Dipl.-Ing. (FH) Bernd Stark
oemig + stark Ingenieurgesellschaft mbH, Kiel
Prüfingenieur für Standsicherheit und Brandschutz

14.30 Uhr

Brandschutznachweise nach Eurocodes werden überarbeitet –
Was wird neu?

 

Prof. Dr.-Ing. Jochen Zehfuß
TU Braunschweig, Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz (iBMB)
Materialprüfanstalt für das Bauwesen (MPA)

15.10 Uhr

Brandschutzregeln für Hochhäuser in England
im Vergleich zu deutschen Vorschriften

 

Boris Stock, bft Cognos GmbH Köln
Karl Wallasch, Trigon Fire Safety London

16.00 Uhr

Ende Vortragstag

19.00 Uhr

Landesabend im Metropol

 

Samstag, 17. September 2022

9.30 Uhr

DAfStb-Richtline Betondecken und - dächer
aus Fertigteilhohlplatten

 

Dr.-Ing. Christoph Alfes
Deutscher Ausschuss für Stahlbeton e. V.

10.10 Uhr

Digitalisierung ein Reizthema?
Bautechnische Prüfung im Wandel – Prüfingenieure stellen sich
den Herausforderungen mit digitalen Werkzeugen.

 

Dipl.-Ing. Martin Hamann
Hamann Ingenieure GmbH, Berlin
Prüfingenieur für Brandschutz

10.50 Uhr

Kaffeepause

11.30 Uhr

Mörtelverbindungen für den Abtrag von Biegebeanspruchungen und axiale Lasten im Stahlbau

 

Dr.-Ing. Michael Schwedler
Jörss – Blunck – Ordemann GmbH, Hamburg

12.10 Uhr

Verlängerung der Autobahn BAB 100

 

Oliver Schmidt
Ed. Züblin AG

12.50 Uhr

Mittagsimbiss

13.50 Uhr

Bauen im Weltall

 

Prof. Dr.-Ing. Johann-Dietrich Wörner
Ehem. Generaldirektor der Europäischen
Weltraumorganisation ESA

 

 

Download Fachprogramm (PDF)

Tagungsort

Steigenberger Hotel am Kanzleramt
Ella-Trebe-Straße 5
10557 Berlin

Anmeldung

Anmeldefrist: 02.09.2022

Anmeldung BVPI-Mitglieder

Anmeldung PSV/Nicht-Mitglieder

Anmeldung Gäste

Hotelbuchung

Auf Grund der großen Nachfrage an Übernachtungen in der Berliner Innenstadt und der engen Stornofristen empfehlen wir eine frühzeitige Buchung.

Buchungsportal

Downloads

Fachprogramm

Begleitprogramm

Kontakt

Bundesvereinigung der Prüfingenieure für Bautechnik e.V.
Kati Saeland
Kurfürstenstraße 129
10785 Berlin

Tel: +49 30 3198914 0
Mail: saeland@bvpi.de